Hedwig Dohm (1831-1919) - Gesamtausgabe und Veranstaltungen
                                                                                 
Bislang in der EDITION HEDWIG DOHM erschienen:
(Shop)

      

Bereits 1873 forderte Hedwig Dohm (1831-1919) das Stimmrecht für Frauen und setzte sich in ihrem umfangreichen Gesamtwerk - Romane, Novellen, Feuilletons, Essays und Theaterstücke - für die politische, soziale und ökonomische Gleichberechtigung von Männern und Frauen ein: Brillante Texte, die noch heute nichts von ihrer Frische und Aktualität verloren haben - und die wie gemacht sind für die Bühne.

Mit der Edition Hedwig Dohm (erste kommentierte Gesamtausgabe) geben die Historikerin Nikola Müller M.A. und die Literaturwissenschaftlerin Dr. Isabel Rohner Dohms umfangreiches Werk heraus.

In Veranstaltungen zwischen Lesung, Vortrag und feministischem Kabarett machen Nikola Müller und Isabel Rohner zusammen mit dem Schauspieler Gerd Buurmann Dohms Witz und Geist für das Publikum erlebbar - in inzwischen über 120 Veranstaltungen im gesamten deutschsprachigen Raum.

Die nächsten Termine: Germering bei München: 6. März 2015; Worms: 8. März 2015; Düsseldorf (Landtag NRW): 9. März 2015; Wermelskirchen: 24. Oktober 2015; Rotenburg (Wümme): 8. März 2016.

Wir freuen uns über weitere Anfragen!

Hier gehts zu unserem Kurzfilm über Dohm:
Hedwig Dohm - Der Film
Mit Alice Schwarzer, Marlies Hesse, Nikola Müller, Isabel Rohner und Gerd Buurmann

  Nikola Müller, Gerd Buurmann und Isabel Rohner bei einer ihrer Hedwig Dohm-Veranstaltungen. Foto: Angi Kiener (2015)